Übersicht

Publikationen

Vom KVR zum RVR

Das muss gründlich analysiert werden!In dieser Zeit muss der Kreis Wesel die Entwicklungen sehr aufmerksam beobachten und Kontakte knüpfen. Wie ist die Lage in den Nachbarkommunen? Welchen Weg wollen sie beschreiten? Bleiben sie Mitglied im RVR oder suchen sie…

Schulen online von CDU- und F.D.P.-Mehrheit abgelehnt

"Es wäre für die Schülerinnen und Schüler der Weseler Berufskollegs die beste Lösung gewesen. Alle mit der Materie vertrauten Experten hatten sich für diese Lösung ausgesprochen!“ Wir befürchten nicht nur eine zweitklassige, sondern auch eine teurere Lösung. Anstatt ein…

Tourismus am Niederrhein

Es soll ein gemeinsamer Touristikverbund Niederrhein geschaffen werden. Mitglieder in diesem Verbund sollen die Kreise Kleve, Viersen, evtl. Neuss und Wesel sowie die Städte Düsseldorf, Duisburg, Krefeld und evtl. Mönchengladbach sowie die Messe Düsseldorf, der Rhein-Ruhr-Terminal Düsseldorf, die Industrie- und…

Die Haushaltsberatungen 2003 verheißen nichts Gutes

Die SPD-Kreistagsfraktion ist empört über die einseitige Sparpolitik der CDU.Die Sparansätze gehen fast ausschließlich zu Lasten der Sozialschwachen. Die CDU spart in Bereichen der Beschäftigungspolitik, die die Kommunen kurzfristig vor einer zusätzlichen Erhöhung der Kreisumlage verschont. In Kürze werden…

Bericht aus der SPD-Kreistagsfraktion

Die SPD-Kreistagsfraktion hat ihre Schwerpunkte für die Haushaltsberatungen 2003 festgelegt. Für den Bereich Soziales fordert die SPD-Kreistagsfraktion die Mittel für die Beschäftigungsoffensive im Kreis Wesel um 200.000,- € aufzustocken. Mit diesen Mitteln werden Menschen wieder in den Arbeitsmarkt integriert.