Übersicht

Meldungen

„Hochwasserschutz darf kein Parteipolitikum sein“

Gerd Drüten, Fraktionsvorsitzender zeigt sich verwundert über die Grünen im Kreis. Deren Fraktionsvorsitzender Hubert Kück richtete kürzlich deftige Angriffe gegen Landrat Dr. Müller, dem er „Untätigkeit“ in Sachen Hochwasserschutz vorhielt. „Wer regelmäßig an den Sitzungen des Kreistags…

„Was passiert, wenn…?

Die nächste Katastrophenschutz-Übung im Kreis Wesel soll das Szenario eines Unfalls der umstrittenen und maroden Atomkraftwerke Tihange und Doel in Belgien aufgreifen. Die SPD-Fraktion im Kreis Wesel fordert dies im Ausschuss für Umwelt und Planung. „Es sind nur…

Das Bündnis aus CDU, Grüne und FDP/VWG stellt das Kommunale Integrationszentrum (KI) des Kreises Wesel auf tönerne Füße

„Wir brauchen mehr Integration, nicht weniger,“ SPD-Fraktionsvorsitzender Gerd Drüten fand im Kreisausschuss klare Worte. „Die Fördermöglichkeiten von Bund und Land müssen maximal genutzt werden, um bestmögliche Hilfen da zu realisieren, wo diese dringend benötigt werden.“ Dolmetschertätigkeiten, gezielte Hilfen…

Fatales Signal für die Inklusion

Gerd Drüten, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion Wesel Die SPD-Kreistagsfraktion verurteilt die Weigerung der Kooperation, in der Kreiskantine für einen behinderten Menschen einen betriebsintegrierten Arbeitsplatz zu schaffen. Das ist ein fatales Signal für alle behinderten Menschen im Kreis…

Martina Waggeling

Elternprojekt „Startchancen“ vor dem Aus?

Die SPD-Fraktion im Weseler Kreistag wirft den Fraktionen von CDU und Grünen in Sachen „Startchancen“ politisch unsoziales Verhalten vor. Die beiden Parteien haben im Jugendhilfeausschuss vor einem Ja zur Fortführung des Projekts von der AWO als…

Martina Waggeling

Die SPD-Kreistagsfraktion übt scharfe Kritik an der Weigerung der Kooperation aus CDU, Grünen und FDP/VWG, eine weitere Fach- und Rechtsaufsicht für das Jobcenter des Kreises Wesel sofort und unverzüglich einzurichten – und nicht erst 2018

Die SPD-Kreistagsfraktion übt scharfe Kritik an der Weigerung der Kooperation aus CDU, Grünen und FDP/VWG, eine weitere Fach- und Rechtsaufsicht für das Jobcenter des Kreises Wesel sofort und unverzüglich einzurichten – und nicht erst 2018.

Bild: SPD-Kreistagsfraktion Wesel

Neue Fraktionsführung gewählt

Der neu gewählte Vorsitzende Gerd Drüten dankt seinem Vorgänger Peter Kiehlmann Das Voerder SPD-Kreistagsmitglied Gerd Drüten wird die SPD-Fraktion in den kommenden drei Jahren führen Die SPD-Fraktion im Weseler Kreistag hat den Voerder…

Peter Kiehlmann, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion Wesel

Ende Juni 2017 turnusmäßige Vorstandswahlen

Der Vorstand der SPD-Kreistagsfraktion hat die turnusmäßigen Vorstandswahlen, die satzungsgemäß zur Halbzeit der jeweiligen Wahlperiode anstehen, für Ende Juni d. J. terminiert. Der Vorsitzende Peter Kiehlmann hat in diesem Zusammenhang die Fraktion darüber informiert, dass er…

Peter Kiehlmann, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion Wesel

Das waren politische Fake News

Die CDU-Fraktion habe im Vorfeld der GPA-Beratungen von 20 Millionen, die FDP gar von 30 Millionen Einsparpotenzial bis nach 2021 gesprochen. Der Bericht selbst spreche von gerade mal 5,5 bis maximal 6,9 Millionen Euro. Und für das konkrete Haushaltsjahr…

Es geht um zahllose soziale und ökologische Projekte.

Gabriele Wegner, umweltpolitische Sprecherin der SPD-Kreistagsfraktion Wesel Die Öffentlichkeit und manche Kommunen haben m.E. noch gar nicht richtig realisiert, was da passiert ist und welche Tragweite das hat: Die Bundesagentur für Arbeit hatte 2005 eine neue Software eingeführt, und…

SPD-Kreistagsfraktion kritisiert fehlende Kontrollen im Zusammenhang mit Fehlbuchungen zu Lasten des Kreises Wesel beim Jobcenter

Peter Kiehlmann, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion Wesel Sowas darf nicht passieren – die SPD-Kreistagsfraktion kritisiert im Zusammenhang mit Fehlbuchungen zu Lasten des Kreises Wesel beim JobCenter und zu Gunsten der Überschuss erwirtschaftenden Bundesagentur für Arbeit, die fehlende Kontrolle des angewandten…