Jörg Adams
Jörg Adams, Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion und stv. Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Hamminkeln

Fraktionsvorsitzender Jörg Adams zu Aussagen des Herrn Wigger im BBV

Unser Fraktionsvorsitzender Jörg Adams zu Aussagen des Herrn Wigger im BBV :

„Es ist zwar September, aber erst 2018. Bürgermeisterwahl und Kommunalwahl sind erst in zwei Jahren. Ich bin davon ausgegangen, dass wir zunächst auf der Sachebene weiter zum Wohle der Bürger zusammenarbeiten. Da gab es und gibt es aus Sicht der SPD gute Ansätze, auch mit der CDU zusammen. Allen Unterschieden zum Trotz. Das jetzige Auskeilen von Herrn Dr. Wigger ist für mich völlig unverständlich. Insbesondere die Darstellung, der Beigeordnete Robert Graaf sei eine Marionette des Bürgermeisters, ist eine bodenlose Frechheit. Es ist eine Diskreditierung von Robert Graaf als Mensch und der Position des ersten Beigeordneten der Stadt Hamminkeln. Ich hoffe, Herr Dr. Wigger hat die Größe, sich bei Herrn Graaf dafür zu entschuldigen.

Die gleichzeitigen Attacken auf den Bürgermeister sind stillos und fern ab der Fakten. Ich wüsste kein Projekt was seit 2015 schlimmer gelaufen ist, als die Jahre zuvor. Ganz im Gegenteil, richtig voran geht es in Hamminkeln seit der Bürgermeisterwahl 2015. Jüngstes Beispiel, die zügige Gründung des Issel Zweckverbandes und es gibt noch mehr Beispiele.

Unter Einleitung eines verfrühten Wahlkampfes und unter Offenlegung einer gewissen Verzweiflung und Ohnmacht in der CDU Führung, kann man solche Attacken fahren, halte ich persönlich aber für sehr bedauerlich. Schließlich liegen noch zwei Jahre Zusammenarbeit bzw. Arbeit vor uns.“