Gabriele Wegner, stv. Vorsitzende und umweltpolitische Sprecherin der SPD-Kreistagsfraktion Wesel

Runder Tisch Salzbergbau

Positiv bewertet Gabi Wegner, stellv. Vorsitzende SPD-Kreistagsfraktion, die Zusammenkunft des Runden Tisches Salzbergbau: „Hier ging es engagiert und emotional zu, aber der persönliche Umgang aller miteinander war außerordentlich angenehm und fair.“

Leider gab es noch keine konkrete Einigung über die Gründung einer Schlichtungsstelle für den Salzbergbau im Kreis Wesel. Damit konnte das vorrangige Ziel der Bürgerinitiative und der Politik bisher nicht erreicht werden. Auch andere Vorschläge, um für die Bürger kostenlos eine neutrale erste Begutachtung zu erreichen, fanden keine Zustimmung. Einig waren sich jedoch alle, im Interesse der Bürgerinnen und Bürger des Kreises die Gespräche bald fortzusetzen.

„Die SPD-Fraktion im Kreis Wesel begrüßt ausdrücklich die Einrichtung des Runden Tisches Salzbergbau, den sie mit ins Leben gerufen hat. Hier konnte ein wichtiger Anfang gemacht werden. Jetzt darf der gelungene Auftakt nicht verpuffen, die weiterhin offenen Fragen müssen geklärt und die Diskussion vorangetrieben werden“, so Wegner. Die betroffenen Bürgerinnen und Bürger erwarten Ergebnisse und Unterstützung.